Beschreibung

Wer bei griechischem Essen zuerst an Berge von Fleisch mit Pommes denkt, für den gibt es hier bestimmt etwas Neues zu entdecken. Die traditionelle griechische Küche bietet nämlich so viel mehr als das. Zeit also, griechisches Essen neu zu definieren.

Die traditionelle griechische Küche erzählt von einer ländlichen Bevölkerung, die mit dem arbeiten musste, was der eigene Boden hergab oder in unmittelbarer Nähe günstig zu beschaffen war. Fremdartige Zutaten und raffinierte Gewürze gehören daher eher nicht zum Standardrepertoire. Auch sie kommen zwar vor, bleiben jedoch regional begrenzte Ausnahmen.

In einer gewürzarmen Küche rücken natürlich die Hauptzutaten in den Mittelpunkt. Griechisches Essen lebt denn auch im Wesentlichen von der Frische und Qualität seiner Zutaten. Den Kräutern und wenigen Gewürzen fällt die Aufgabe zu, die Hauptzutaten ins rechte Licht zu rücken und zu Stars der ansonsten verblüffend einfachen Kreationen zu machen. Griechische Küche ist nicht komplex, opulent oder raffiniert – ihr Zauber liegt vielmehr in ihrer unverspielten Bodenständigkeit.

Fleischliebhaber und Freunde schmackhafter Gemüsegerichte kommen dabei gleichermaßen zu ihrem Recht – und all das garantiert ohne Fritteuse!

Kochkurs – „Griechisch für Neugierige“

Leitung: Thomas Molitor

Personenanzahl: Mindestens 10, max. 18.

Ort: Dilek´s Kochschule, Hauptstr. 3 in 21465 Wentorf

Getränke sind im Menüpreis inbegriffen.

Termin: 07.03.2019 von 18:30 – 22 Uhr

Der Preis versteht sich pro Person